Mixtape.
Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet quisque rutrum. [vc_empty_space height="34px"]

Jeanne d’azz ist ein 2019 gegründetes Quartett. Die vier Musikerinnen schreiben Eigenkompositionen, inspiriert von Jazz, lateinamerikanischer Musik, Pop, Blues und Gypsy Swing. Ihr Sound überzeugt nicht nur durch ihre Besetzung aus Kontrabass, Saxophon, Gitarre und Gesang, sondern auch durch die erkennbaren Einflüsse der zwei unterschiedlichen Kulturen: Argentinien und Deutschland. Der besondere Klang entsteht dabei durch dreistimmige Gesangsharmonien, perkussive Elemente und virtuose Improvisation.